Endlich – Sabine geht es besser

Nach einer Woche können wir endlich wieder planen . Sabine ist fieberfrei, ob schon ganz belastbar, werden wir morgen sehen.
Wir haben vor vom 3. bis  mindestens 6.12. mit dem Bus an die Westküste zu fahren. In Candelaria haben wir ein Resort direkt am Strand gebucht und HR wird mit uns kommen. Dazu bringt uns Joshua, sein Arbeiter, nach  San Fernando, wo wir hoffentlich in den richtigen  Bus steigen werden.  Es ist hier nämlich schwieriger die Busse zu finden, da jede Gesellschaft eigene Haltestellen hat.
Das Wetter ist sehr angenehm oft leicht bedeckt mit einer leichten Briese, die die 28° erträglich machen. Zur Abwechslung in der letzten Woche während Sabine krank war, zählten Einkaufstouren mit HR in das nächste Einkaufszentrum, wo ich mir ein Smartphone kaufte. Da Sabine den Bügel ihrer Brille abgebrochen hat, ließ sie sich eine Neue bei einem Optiker machen. Da konnte ich nicht zurückstehen und bestellte mir auch eine – meine Erste . Außerdem drehe ich meine Touren mit Germy , der sehr verspielten Hündin, in der Wohnsiedlung.

Ein Gedanke zu “Endlich – Sabine geht es besser

  1. Liebe Sabine, lieber Karl-Werner,
    schön, dass es Sabine wieder gut geht. Da ist man schon mal im Urlaub und dann so etwas!
    Viel Freude noch und Grüße aus Hettrum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Eine kleine Denkaufgabe ;) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.