Laos – unser Resumee

Wir sind nach Laos gefahren, um ein neues Land kennen zu lernen und gleichzeitig unser Visumproblem zu lösen.  So lernten wir auf dieser Reise die thail. Fluggesellschaft Nokair kennen, die wir nur loben können. Sie sind pünktlich, freundlich und fliegen mit guten Maschinen. Besonders erwähnen möchte ich den Imbiß, den man auch auf kurzen Strecken bekommt.
Daß Vientiane als Hauptstadt kein besonderes Highlight ist, wussten wir. Überrascht waren wir aber über das im Vergleich zu Thailand höhere Preisniveau. Die Freundlichkeit der Laoten haben wir schon in unserem ersten Hotel Aroon Residence zu sprüren bekommen, das uns zum Abschluss unserer Reise noch ihr Superluxus.Zimmer zur Verfügung stellte. Auch unser schnuckeliges Hotel in Luang Prabang lebte durch die Freundlichkeit des Personals. Nur in Vang Vieng spürten wir davon nichts.
Am Transportwesen haben wir davon nichts gemerkt und auch einiges zu kritisieren. Offensichtlich gibt es keine konkurrierende Busgesellschaften, so dass man auf Gedeih und Verderb von dem Einzigen abhängig ist und wie ein Stück Vieh befördert wird.
Offensichtlich sind wir nun anspruchsvoller geworden oder auch verwöhnter, so dass wir nach heutigem Stand einen erneuten Besuchs Laos ausschließen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.